Bautzen Januar bis März 2011
Bruchgestein nach Sprengung