A 7: Im Tunnel Stellingen rollt jetzt der Verkehr

Am Montag, 10. Dezember, wurde um kurz nach 5 Uhr die erste Röhre des neuen Tunnels Stellingen in Hamburg wie geplant in Betrieb genommen. Dies ist ein weiterer Meilenstein beim Bau der sogenannten Hamburger Deckel im Zuge der A 7.

Zunächst wird die Oströhre nur von Autofahrern genutzt, die von der Kieler Straße auf die A 7 in Richtung Norden auffahren. Nun kann die alte Auffahrtsrampe südlich des Tunnelportals zurückgebaut werden, um die Lärmschutzmaßnahmen und den Streckenbau im südlichen Tunnelvorfeld umzusetzen. Klappt alles planmäßig, wird Anfang April 2019 der gesamte Verkehr in beiden Fahrtrichtungen durch die östliche Tunnelröhre fließen. Danach sollen bis Ende 2020 der Bau und die Inbetriebnahme der zweiten Röhre abgeschlossen werden.