Wir bieten Ihnen einen äußerst attraktiven Arbeitsplatz

  • Sie tragen mit Ihrem Fachwissen zur Umsetzung unserer bundesweiten Projekte bei und entscheiden mit, statt nur Entscheidungen umzusetzen.
  • Sie erleben alle Schritte spannender Infrastrukturprojekte von der Idee bis zur Fertigstellung.
  • Sie begleiten Projekte, auf die Sie stolz sein können.
  • Sie haben mit allen technischen Ansprüchen an hochwertige Infrastruktur zu tun.
  • Sie arbeiten in einem höchst kompetenten Kollegenkreis.
  • Sie partizipieren an den umfangreichen Erfahrungen der Besten Ihrer Branche.
  • Sie erhalten ein marktgerechtes Gehalt.
  • Sie nutzen flexible Arbeitszeit und gestalten Ihre Work-Life-Balance.
  • Sie erwartet ein offenes und ambitioniertes Team in einem kollegialen Arbeitsumfeld.

Ihre Aufgaben

  • Beratung und Unterstützung der operativ tätigen Projektbereiche zu fachlichen und formalen Fragestellungen bei der Erstellung der Planungsunterlagen auf Basis der Regelwerke und sonstiger Normen im Straßenbau
  • Beratung, Prüfung, Mitwirkung in der Entwurfs- und Ausführungsplanung sowie bei der Erstellung von Ausschreibungsunterlagen
  • Prüfung und Qualitätssicherung von Planungsergebnissen in den HOAI-Leistungsphasen 1 bis 6
  • Prüfung und Qualitätssicherung von Kostenfortschreibungen
  • Erstellen und Fortschreiben von internen Hilfsmitteln zur Kostenermittlung und -verfolgung, z.B. Stützpreiskatalog
  • Mitwirken bei:
    – Grundsatzangelegenheiten des Straßenentwurfes
    – Koordination der einheitlichen Bearbeitung der o.g.  Planungsunterlagen im
    Straßenbau (vornehmlich Unterlagen 13 und 24 gem. RE 2012)
    – fachbezogene Auswertung des Vorschriftenwerkes und der Fachliteratur
    sowie interne  Vermittlung der Ergebnisse (z.B. Vorträge in Fachrunden)
  • Beratung bei der Erstellung von Ingenieur- und Gutachterverträgen auf Basis des HVA F-StB
  • Mitarbeit in Gremien und Arbeitskreisen zu straßenbaurelevanten Themen und Regelwerken

Ihr Profil

  • erfolgreich abgeschlossenes Studium (TU/FH) in der Fachrichtung Bauingenieurwesen, Verkehrsingenieurwesen oder vergleichbare Abschlüsse
  • mehrjährige, im Ingenieurbüro oder in der öffentlichen Verwaltung gewonnene Berufserfahrung
  • sehr gute Kenntnisse und Sicherheit in der Anwendung von Gesetzen und Vorschriften (HOAI, HVA F-StB etc.) und des im Straßenbau maßgeblichen Regelwerkes (RE 2012, AKVS, RAA, RAL etc.)
  • soweit Berufserfahrungen außerhalb des Straßenbaus erworben wurden oder bei kürzerer Berufserfahrung wird eine sehr gute fachliche Qualifikation und eine hohe Eigenmotivation zu engagierter Einarbeitung und kontinuierlichen Weiterqualifizierung vorausgesetzt, diese wird aktiv durch das Team der Fachkollegen unterstützt
  • selbstständige, ergebnisorientierte Arbeitsweise
  • gute Team-, Kommunikations- und Konfliktfähigkeit
  • EDV-Anwenderkenntnisse (MS Office, RIB iTwo, AKG KOSTRA, CARD/1)

Über DEGES

Wir arbeiten bundesweit an der Verkehrsinfrastruktur von morgen und schaffen wesentliche Voraussetzungen für wirtschaftliches Wachstum: Die DEGES ist für den Aus- und Neubau von mehr als 2.450 Kilometer Bundesfernstraßen mit einem Auftragsvolumen von über 30 Milliarden Euro verantwortlich. Die über 400 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter betreuen im Auftrag des Bundes und von 12 Bundesländern alle planerischen, technischen, rechtlichen und kaufmännischen Fragen rund um den Aus- und Neubau von Bundesfernstraßen, Brücken und Tunneln. Und da können Sie dabei sein.

Lassen Sie uns reden!

Lassen Sie uns reden! Sie können uns ganz unkompliziert anrufen, noch bevor Sie umfangreiche Bewerbungsunterlagen zusammenstellen. Natürlich können Sie uns auch direkt Ihre Unterlagen per E-Mail zusenden. Entscheiden Sie! Wir sind gespannt, von Ihnen zu hören!

Daniel Barde Portrait

Daniel Barde

Personalabteilung