Projektbeschreibung

  • Die Bundesstraße B 96 verläuft durch die Bundesländer Mecklenburg-Vorpommern, Berlin und Brandenburg, wobei der maßgebende Planungsabschnitt in Mecklenburg-Vorpommern liegt.
  • Die B 96 dient der Abwicklung der Wochenend- und Ferienströme aus dem Großraum Berlin an die Ostsee, der Verknüpfung der umliegenden Mittelzentren mit dem Oberzentrum Neubrandenburg und den Fernverkehren, teilweise im Versatz in Ost-West-Richtung.
  • Mit der Maßnahme „Ausbau der B 96 Neustrelitz – Neubrandenburg“ soll sich die Verkehrssituation im Nordosten Deutschlands bzw. insbesondere die Fernverkehrsverbindung zwischen dem Berliner Raum und der Ostsee wesentlich verbessern. Der Ausbau ist als leistungsfähige, großräumige Straßenverbindung geplant.
  • Es handelt sich um ein Projekt mit besonderem naturschutzfachlichen Aspekt.