Projektstand

  • Der Dienstleistungsvertrag mit dem Land Mecklenburg-Vorpommern wurde im April 2010 abgeschlossen.
  • Die Ermittlung und Bewertung der Schutzgüter gemäß Umweltverträglichkeitsstudie (UVS) ist abgeschlossen.
  • Das Bundesverkehrsministerium hat mit Schreiben vom 27. Juni 2014 der Änderung der Entwurfsklasse zugestimmt.
  • Die Umweltverträglichkeitsstudie (UVS) mit Variantenvergleich ist fertiggestellt.
  • Die Unterlagen zur Ermittlung und Bewertung der Schutzgüter gemäß UVS für den bisherigen und erweiterten Untersuchungsraum liegen vor. Die Voraussetzungen für die Fertigstellung der endgültigen UVS sind weitestgehend erfüllt.
  • Realisiert werden soll nunmehr ein RQ 11,5 + (mit entsprechenden Überholmöglichkeiten), allerdings weitestgehend innerhalb der Bestandstrasse. An den Umgehungsstraßen Weisdin und Usadel wird festgehalten.