icon-arrow-right

City Tunnel Leipzig Abgeschlossen

5.279 m unterirdische Verkehrsverbindung (einschließlich Rampenbereiche)

Projektstand

  • Die Rohbauarbeiten am oberirdischen Haltepunkt Semmelweisstraße (MDR) sind Anfang 2009 und die der Südrampe, bestehend aus Trog und Rechtecktunnel, bereits Anfang 2008 fertig gestellt worden.
  • Der Schildvortrieb begann am 15. Januar 2007 am Bayerischen Bahnhof für die Oströhre und konnte am 31. Oktober 2008 mit der Ausfahrt der Tunnelbohrmaschine in der Weströhre am Leipziger Hauptbahnhof abgeschlossen werden.
  • Am Haltepunkt Bayerischer Bahnhof und Wilhelm-Leuschner-Platz sind die Rohbauarbeiten Ende 2009 abgeschlossen worden. Der Rückverschub des im April 2006 aus dem Baufeld verschobenen historischen Portikus erfolgte am 30. Oktober 2009. Die im März 2011 begonnene umfassende Sanierung des Portikus wurde im Frühjahr 2012 abgeschlossen.
    Der Portikus wurde im Mai 2012 freierlich übergeben.
  • Am Haltepunkt Markt sind die Rohbauarbeiten Ende Juli 2010 und die Wiederherstellung der restlichen Marktoberfläche und der Pflasterung der umlaufenden Straßen Mitte Oktober 2010 abgeschlossen worden.
  • Im Haltepunkt Leipzig Hauptbahnhof (tief) sind die Rohbauarbeiten Mitte 2010 abgeschlossen worden. Die zur Unterfahrung des Hauptbahnhofes notwendige Vereisungsanlage wurde im November 2009 abgeschaltet. Der Abtauvorgang erfolgte planmäßig ohne Vorkommnisse. In den Zugangsbauwerken „Großes Atrium“ und „Kleines Atrium“ wurden im März 2010 Stahltreppen, mit einem Gesamtumfang von ca. 160 t, über die Westrampe per LKW in die Station eingebracht und mit spezieller Hebetechnik montiert.
  • Die Rohbauarbeiten am Tunnel- und Überwerfungsbauwerk einschließlich der sich anschließenden Rampenbauwerke Nord und West sind abgeschlossen.
  • Ende 2009 wurden die Leistungen zum Los D – Ausbau der Stationen vergeben.
    Im Bayerischen Bahnhof sind die Ausbauarbeiten zu Ende Oktober 2012, im Wilhelm-Leuschner-Platz zu Ende Dezember 2012 und im Markt mit Ausnahme des historischen Zugangs zum 30. November 2012 abgeschlossen worden. Die Ausbauarbeiten im Hauptbahnhof (tief) wurden zum 31. Januar 2013 abgeschlossen. Am 5. August 2013 erfolgte eine Teilinbetriebnahme der Verteilerebene.
  • Anfang 2012 wurden die Leistungen zum Digitalen BOS-Funk — Objektversorgung im City-Tunnel Leipzig beauftragt und im August 2013 abgeschlossen.
  • Der City-Tunnel Leipzig wurde am  14. Dezember 2013 feierlich eröffnet und hat zum 15. Dezember 2013 den fahrplanmäßigen Betrieb aufgenommen.
Station Hauptbahnhof - Bahnsteigebene
Station Hauptbahnhof – Bahnsteigebene

Grunderwerb

Auf der zum größten Teil unterirdisch verlaufenden Strecke mit einem Flächenbedarf von rund 30 Hektar liegen die Schwerpunkte des Grunderwerbs im Abschluss von Vereinbarungen über eine dauerhafte Beschränkung von Grundstücken.

Virtuelle Fahrt

Erleben Sie eine animierte Fahrt durch den City-Tunnel Leipzig: Sie starten die virtuelle Fahrt im nördlichen Bahnhofsvorfeld, passieren die vier unterirdischen Stationen Leipzig Hbf (tief), Markt, Wilhelm-Leuschner-Platz sowie Bayerischer Bahnhof und folgen dem Streckenverlauf bis zur oberirdischen Station Leipzig MDR. Bei dieser Fahrt lernen Sie die Architektur der künftigen Verkehrsstationen kennen, erhalten Informationen zum Stations- und bahntechnischen Ausbau sowie zum künftigen Mitteldeutschen S-Bahn-Netz – mit dem City-Tunnel Leipzig als Rückgrat. Zum Film …

Cookies helfen uns, Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Mit Klick auf „Cookies erlauben“ bestätigen Sie die Verwendung von Cookies. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen