Projektstand

Die DEGES war mit der Entwurfsplanung der Ingenieurbauwerke sowie der Bauvorbereitung und -durchführung von Strecke und Bauwerken beauftragt. Der 1. Spatenstich erfolgte am 28. Januar 2013.

Der erste Bauabschnitt (L 3351 bis K 246) wurde Ende 2015 in Betrieb genommen.

Die Verkehrsfreigabe der Bauabschnitte zwei (B 3 bis L 3351) und drei (Verbreiterung der B 3 einschließlich Knotenpunkt) erfolgte Ende November 2016.