Projektbeschreibung

  • Realisierung von 96,3 km (A 71) und 33,5 km (A 73) im Freistaat Thüringen
    DEGES-Anteil: 129,8 km in Thüringen
  • Investitionsvolumen:
    ca. 2,6 Mrd. €, davon
    ca. 1,67 Mrd. € (DEGES) für Bau und Grunderwerb

Der letzte DEGES-Abschnitt der A 73 in Thüringen zwischen Schleusingen und Eisfeld-Nord (11,7 km) wurde am 25. Juli 2008 in Betrieb genommen. In Bayern wurde der letzte Abschnitt am 5. September 2008 für den Verkehr freigeben. Damit ist das VDE Nr. 16 auf gesamter Länge durchgängig befahrbar.