In den kommenden Jahren wird die Rader Hochbrücke im Zuge der A 7 in Schleswig-Holstein neu gebaut. Das knapp 1.500 Meter lange Bauwerk führt seit 1972 den Autobahnverkehr über den Nord-Ostsee-Kanal sowie die Borgstedter Enge. Aufgrund der hohen Verkehrsbelastung geht die Brücke auf das Ende ihrer Nutzungsdauer zu.

Ein neues Video zeigt nun, wie der Neubau und der Abbruch der Bestandsbrücke ablaufen werden:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

Weiterführende Informationen

Weitere Informationen finden Sie im Projekt:

A 7: Ersatzbauwerk Rader Hochbrücke