Die DEGES saniert im Juli und August 2018 die südliche Richtungsfahrbahn der Rudolf-Wissell-Brücke in Berlin. Dabei kommt das innovative HANV-Verfahren zum Einsatz, das die Bauzeit deutlich verringert:

Die Fahrbahn wird nicht auf herkömmliche Art abgedichtet, sondern mit einer grobporigen Asphaltschicht überzogen, die anschließend mit speziellem Kunststoff verfüllt wird.

Video

Bitte aktivieren Sie Cookies, um diesen dynamischen Medieninhalt anzuzeigen.