Projektbeschreibung

Die A 1 ist mit ca. 100.000 Kfz/24 h eine der meistbefahrenen Autobahnen im Norden Deutschlands und stellt die wesentliche Verbindung zwischen dem Ruhrgebiet und der norddeutschen Küste dar. Das zu erneuernde Bauwerk über die Ochtum befindet sich auf der Landesgrenze Bremen/Niedersachsen zwischen der AS Bremen-Brinkum und der AS Bremen-Arsten.

  • Gesamtkosten: ca. 8 Mio. €
  • Querschnitt: RQ43,5B (für spätere 8-Streifigkeit)
  • Vsl. Fertigstellung: Mitte 2020