icon-arrow-right

S 84: Neubau Niederwartha – Meißen In Planung

Neubau der Elbtalstraße zwischen Dresden und Meißen

Bitte aktivieren Sie die externen Medien-Cookies, um diesen dynamischen Medieninhalt anzuzeigen.

Cookie-Einstellungen öffnen

Daten und Fakten

  • Gesamtlänge: ca. 6,2 km (Bauabschnitte 2.2. (VKE 325.1) und 3. (VKE 325.2))
  • Gesamtkosten: ca. 84,9 Mio. €

Projektbeschreibung

Der Neubau der Elbtalstraße S 84 zwischen Meißen und Dresden hat eine besondere Bedeutung für die künftige Entwicklung der Region Dresden/Meißen. Mit dem Bau der elbnahen Hauptverkehrsstraße, die den Verkehr zwischen Niederwartha und Meißen aufnehmen soll, soll sich vor allem auch die Verkehrssituation in der Region verbessern.

Projektstand

  • Im Oktober 2018 genehmigte das Sächsische Staatsministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr die beiden vorgelegten Vorentwürfe.
  • Aktuell werden die Unterlagen für das Planfeststellungsverfahren erstellt.
  • Ziel für das bevorstehende Planfeststellungsverfahren ist die Zusammenführung der Bauabschnitte 2.2 und 3 zu einem Bauabschnitt. Demzufolge wird für den zusammengeführten Bauabschnitt ein Feststellungsentwurf erarbeitet werden.

Kontaktformular

Gerne können Sie mit uns zu allen Fragen in Kontakt treten. Bitte nutzen Sie dazu das folgende Kontaktformular. Wir freuen uns auf Ihre Mitteilung!

Pressekontakt

Kontakt

DEGES-Pressestelle

Kontaktieren Sie uns direkt oder finden Sie weitere Informationen auf der Presseseite.

Telefon: 030 20243-352

E-Mail: presse@deges.de