Projektbeschreibung:

Aus Gründen der „Stadtreparatur“ wird ein 550 m langer Tunnel gebaut. Die Mehrkosten dafür trägt Hamburg.

Die bauliche Realisierung des Schnelsentunnels erfolgt im Rahmen eines ÖPP-Projekts (Öffentlich-Private Partnerschaft). Der ÖPP-Abschnitt im Raum Hamburg endet südlich des Autobahndreiecks Hamburg-Nordwest. Insgesamt reicht das ÖPP-Projekt von südlich des AD Hamburg-Nordwest bis zum AD Bordesholm in Schleswig-Holstein (65 km).