Projektbeschreibung

Bei der B 87 handelt es sich um eine Bundesstraße, die zwischen den Städten Ilmenau in Thüringen und Frankfurt (Oder) in Brandenburg verläuft. Im Bundesverkehrswegeplan 2030 ist ein Neubau auf mehreren Abschnitten der Bundesstraße vorgesehen. Das betrifft unter anderem den durch Sachsen verlaufenden Abschnitt zwischen Leipzig und Torgau. Die Planungen und Umsetzungen der Streckenabschnitte sind aktuell unterschiedlich weit fortgeschritten. Ziel ist die Verbesserung der überregionalen Verbindung der Mittelzentren Leipzig (A14) und Cottbus (A15) durch eine leistungsfähige Bundesfernstraße. Die Leistungsfähigkeit soll insbesondere durch die Trennung des Durchgangsverkehrs vom Erschließungsverkehr gewährleistet werden. Dazu sollen die bestehenden Ortsdurchfahrten verlegt werden. In diesem Zuge kann auch die Verkehrssicherheit und die Lärm- und Schadstoffbelastung für die betroffenen Anlieger signifikant verbessert werden.