Projektbeschreibung

Die DEGES plant und realisiert den Ausbau der Parkplatz- und WC-Anlage Logebachtal. Diese befindet sich an der A 3 in Höhe von Siebengebirge in beiden Fahrtrichtungen. Derzeit hat die Anlage Kapazitäten für 38 Lkw und 58 Pkw. Nach der Erweiterung werden Stellflächen für 55 Lkw zur Verfügung stehen.

Die Autobahn A 3 zwischen der Landesgrenze zu Rheinland-Pfalz und dem Autobahndreieck Heumar ist die direkte Verbindung zwischen den Metropolregionen Köln und Frankfurt und ist eng mit dem übrigen Fernstraßennetz verknüpft. Das Verkehrsaufkommen ist entsprechend hoch. Dies wirkt sich auch auf die Parkplätze entlang der Strecke aus. Gerade in den Abendstunden sind diese stark überlastet.

In einer bundesweiten Erhebung der Bundesanstalt für Straßenwesen im Jahr 2008 wurde auf der Autobahn A 3 auf dem Streckenabschnitt einen Mangel an Lkw-Parkständen festgestellt. Die Erhebung wurde zu einer Prognose für das Jahr 2025 erweitert und weist für diesen Streckenabschnitt einen Fehlbestand von über 200 Lkw-Stellplätzen aus. Um diese Situation zu entspannen, werden weitere Stellflächen benötigt.